Seite drucken Schließen

Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Meine Erfahrung als Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht hat gezeigt, dass die Beratung im Mietrecht in 3 Bereichen von besonders großer Bedeutung ist:

Die vorsorgende Beratung, z.B. beim Abschluss von Mietverträgen, die Beratung während des laufenden Mietverhältnisses und die Beratung bei Mietende. Welche Rechte haben Sie als Mieter/Vermieter

Haben Sie sich nicht auch schon einmal gefragt, ob alles, was in Ihrem Mietvertrag steht auch wirksam ist?

Bereits vor dem Abschluss eines Mietvertrags für Wohnraum und Gewerbe sind wichtige Fragestellungen zu erörtern:

Beginn des Mietverhältnisses, Höhe der Miete (Warmmiete, Kaltmiete), Dauer, Kautionshöhe, Maklerprovision, Betriebskosten, Instandhaltung, Reparaturen, Schönheitsreparaturen, Kündigungsgründe und –fristen, Übergabeprotokoll. Auf was muss ich als Mieter/Vermieter vor Abschluss des Mietvertrags achten?

Aber auch während des laufenden Mietverhältnisses sind regelmäßig Betriebskosten zu überprüfen (Ist die Umlage wirksam? Muss ich die abgerechneten Betriebskosten wirklich alle bezahlen? Stimmt der Verteilerschlüssel? Ist der Wirtschaftlichkeitsgrundsatz beachtet?). 

Es sind Instandhaltungs- und Reparaturfragen zu klären (Kostentragung), Mängel an der Mietsache (Mietminderung) zu beheben und Mieterhöhungen (gibt es einen Mietspiegel? Ist dieser verbindlich? ist die Modernisierung umlegbar?) zu erörtern. Welche Rechten stehen mir als Mieter/Vermieter während des Mietverhältnisses zu?

Bei Mietende sind Fragen wie z.B. Abnahmeprotokoll, Beweissicherung und Kündigung (Form und Fristen der Kündigung; ist der Kündigungsgrund wirksam?) zu klären.

Aber auch Fragen zur Kautionsrückforderung und Verzinsung der Kaution (darf ich meine Kaution „Abwohnen“?) spielen eine Rolle. Der Vermieter kann die Kaution aufgrund von Beschädigungen an der Mietsache (Schadenersatz) kürzen oder Kosten für nicht durchgeführte Schönheitsreparaturen (muss ich wirklich streichen? Viele Klauseln zu Schönheitsreparaturen sind unwirksam) in Abzug bringen.

Was passiert, wenn die Räumung der Wohnung bevorsteht (Bis wann muss ich ausziehen? Was, wenn ich keinen Ersatzwohnrum zur Verfügung habe?). Hierbei bin ich Ihnen sehr gerne behilflich. Welche Rechte habe ich als Mieter/Vermieter nach Vertragsende?

Auch bei Fragen rund um das Wohnungseigentumsrecht stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung. 

  • Fragen rund um die Eigentümerversammlung (Einberufung, Beschlussfassung)
  • Wirksamkeit von Beschlüssen (Anfechtung, Nichtigkeit)
  • Rechte und Pflichten der Wohnungseigentümer
  • Unterlassung/Duldung von Maßnahmen
  • Fragen zur Jahresabrechnung
  • Fragen zu Sonderumlagen, Rücklagen und Hausgeld
  • Außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung Ihrer Interessen