Online-Scheidung – einfach, flexibel, kompetent

Ist das 1. Trennungsjahr zwischen Ihnen und Ihrem Ehepartner/Partner fast vorüber oder bereits abgelaufen, kann ich für Sie die Scheidung bei Gericht beantragen. 

Über folgendes Formular biete ich Ihnen die Möglichkeit, Ihre Ehescheidung schnell und unkompliziert über mich zu veranlassen:

Einfach und flexibel
Wenn Sie das nachfolgende Formular benutzen, sparen Sie Zeit. Sie benötigen dann keinen Termin bei mir im Büro.
Die gesamte Korrespondenz zwischen uns kann fast ausschließlich papierlos erfolgen. Ich benötige neben dem vollständig ausgefüllten Formular lediglich Ihre Heiratsurkunde (im Original), die Geburtsurkunden der gemeinsamen Kinder (soweit vorhanden) sowie – falls gegeben – Ihren Ehevertrag.
Sobald Sie mir das vollständig ausgefüllte Formular und die vorstehenden Unterlagen zugesandt haben, kann ich für Sie bei jedem Familiengericht in ganz Deutschland die Scheidung beantragen. Selbstverständlich prüfe ich für Sie, welches Familiengericht für Ihre Scheidung örtlich zuständig ist.

Kompetent
Als Fachanwalt für Familienrecht verfüge ich insbesondere bei Scheidungsverfahren über sehr viel Erfahrung und stehe Ihnen auch mit taktischen Ratschlägen zur Seite.

Da eine Scheidung in Deutschland nicht ohne einen Rechtsanwalt möglich ist (zumindest ein Ehegatte benötigt zur Einreichung der Scheidung bei Gericht einen Rechtsanwalt), reiche ich für Sie sehr gerne Ihren Scheidungsantrag bei Gericht ein. Nur als Antragsteller/In stellen Sie sicher, dass Sie zu jeder Zeit das Verfahren lenken und bestimmen können.

Für meine anwaltliche Tätigkeit berechne ich lediglich die vom Gesetzgeber verlangten Mindestgebühren. Die für Ihre Scheidung zu erwartenden Kosten teile ich Ihnen gerne vorab mit.
Verfügen Sie über geringe Einkünfte? Sehr gerne prüfe ich für Sie die Möglichkeit, ob die Scheidung für Sie einstweilen kostenlos möglich ist (Verfahrenskostenhilfe). Entsprechende Formulare erhalten Sie bei mir kostenlos. Gerne bin ich Ihnen auch beim Ausfüllen der Formulare behilflich, sollten Sie dies wünschen. Den Antrag auf Verfahrenskostenhilfe reiche ich für Sie bei Gericht ein, sobald ich das von Ihnen ausgefüllte Verfahrenskostenhilfeformular erhalten habe.